FDM Hochtemperatur medical Rapid Manufacturing



Das FDM – Verfahren ist das weit verbreiteste 3D-Druck Verfahren in der Additiven Fertigung.

Aufgrund der verfahrensspezifischen Fertigungsgeschwindigkeit ist es grundsätzlich nicht für die Serienfertigung geeignet,

dennoch nutzt MFD dieses Verfahren zur Umsetzung von Sonderanwendungen wie beispielsweise in der Medizintechnik.

Geringe Investitionskosten zur werkzeuglosen Fertigung, wie für Muster- und Testzwecke,

zur Erprobung, für Validierungsphasen oder für klinische Studien, sind ebenso möglich,

wie die Herstellung individualisierter und patientenbezogender Produkte.

verfügbare Hochleistungswerkstoffe: PC | PEEK | PEKK | PPSU | PVDF | PEI

Neben der Herstellung von Bauteilen stehen wir Ihnen von der Konzeptphase, über die Prozessfindung

und Validierung bis zur Serialisierung und Fertigung zur Verfügung.

 

Durch die Fertigungstiefe bei MFD sind inhouse eine Vielzahl von maschinellen und manuellen Nachbearbeitungen

wie Finishing, CNC-Bearbeitung oder Reinigungs- und Verpackungsprozesse im Reinraum möglich.


MFD - Kunststofftech GmbH

Hagener Str. 10a

31535 Neustadt | Hannover

 

Telefon: +49 (0) 5034 / 7404-703

Telefax: +49 (0) 5034 / 7404-707

Mail: info@mfd-gmbh.de

Web: www.mfd-gmbh.de