3D-Druck - MultiJet-Modeling -                           für feinste Details und Oberflächen


Neben der transluzenten Darstellung überzeugen die Bauteile durch eine hohe Maßhaltigkeit von weniger als +/- 0,1mm.

Durch den feinen Schichtaufbau von 15µm können kleinste Bauteile und Bauteile mit filligranen Details dargestellt werden. Außerdem können mittels geringer Nacharbeit glatte Oberflächen zur möglichen Lackierung und Beschichtung in kurzer Zeit hergestellt werden.

Verfahrensbeschreibung:
Über einen Multidüsenkopf wird ein flüssiges Acrylharz aufgetragen und mittels UV-Strahlung ausgehärtet. Nach jedem Schichtaufbau senkt sich die Plattform in der Z-Achse und der Vorgang wiederholt sich bis das Bauteil fertiggestellt ist.